Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Schneidbare Materialien

 

Abrasivschneiden
für fast alle Hartstoffe und Metalle:
  • Bau -bis hochlegierter Stahl
  • CrNi-Stahl
  • Aluminium
  • Edelwerkstoffe wie Titan
  • Buntmetalle
  • sämtliche Kunststoffe
  • Steine wie Marmor und Granit
  • Vielstoff und Verbundmaterialien
  • Keramik
  • Glas
  • GFK/Karbon
  • Sonder-Werkstoffe
Über den regulierbaren Schneidvorschub wird die Schnittqualität definiert.
RA 3,2 bis Ra 50 sind möglich. In den meisten Fällen können die Toleranzen nach DIN ISO 2768m eingehalten werden.
 
Reinwasserschneiden eignet sich durch den haarfeinen Strahl (0.1 mm) auch für labile und poröse Weichstoffe. Kleinste Radien und filigrande Konturen sind problemlos möglich.